Produkte

Produkte aus der Holzwerkstatt

Bei uns wird nicht nur in der Küche, sondern neuerdings auch in der Holzwerkstatt fleißig gearbeitet! Wir produzieren ganzjährig schöne Dinge aus Holz und hoffen, dass sie auch euch gefallen. Auf unserem Wochenmarktstand haben wir leider nicht genug Platz, um die Produkte zu präsentieren. Deshalb könnt ihr hier mal schauen, was wir alles herstellen. Jedes Stück ist handgemacht und somit ein Unikat! Wenn ihr also an dem einen oder anderen Teil Interesse habt, sprecht uns an oder schreibt eine Mail!

 

 

 Produkte aus der Küche

Unsere Produkte im Lebensmittelbereich sind vorwiegend regional und saisonal und damit in besonderem Maße der Nachhaltigkeit verpflichtet.
Die Etikettierung entspricht nicht nur den aktuellen EU-Verordnungen, sondern spiegelt auch unser neuerworbenes Wissen über Marketing wider: „Osterhasis Lieblingszopf“ verkauft sich einfach besser als „Rosinenstuten“. Und nun viel Spaß beim Stöbern!

 Suppenküche

DSC00891

Neuigkeiten zum Thema kalt und ungemütlich

Grün ist bekanntlich die Farbe der Hoffnung, mit unserem Erbsen-Süppchen hoffen wir inständig auf gutes Wetter!

Falls es aber doch noch kalt bleibt, kommt ihr an unserem Steckrübeneintopf nicht vorbei!. Das Rezept stammt von Tim Mälzer und wir finden: So schmeckt Heimat wirklich lecker. Das heißt, wir Erwachsenen finden das, bei den Schülern dauert es wahrscheinlich noch ein bisschen……

Und was die Suppenküche sonst noch zu bieten hat:

Chili con carne – Chili sin carne  –  Arften, Mauern un Klump (Erbsen, Möhren und Gehacktesbällchen) – Tomatensuppe – Möhren-Orangen-Suppe – Rote Bete-Suppe – Cremige Linsensuppe – Kartoffel-Gemüsesuppe – KohlGenuss – scharfes Paprikasüppchen – Kürbis-Ingwer-Suppe

Fruchtaufstriche

DSC01914

Mal fruchtig-süß, mal fruchtig-sauer, pur oder mit anderen Früchten gemischt – wir haben für jeden Geschmack etwas dabei. Äpfel, Birnen, Beerenfrüchte, Kirschen, Orangen, Zitronen, Zwetschgen, Quitten, Pfirsiche und Rhabarber sind unsere Hauptzutaten. Wir bereiten die Aufstriche zu, wenn das Obst Saison hat. Das meiste ernten wir selbst oder beziehen es von unseren Partnerbetrieben in der Region. Deshalb gibt es auch nicht immer alles, aber die Vorfreude ist ja bekanntlich am schönsten!

Süße Früchtchen

DSC01630Ganz neu: Selbst hergestelltes Fruchtleder aus Erdbeeren (unten links im Bild) oder Aprikosen. Schmeckt auf alle Fälle nach mehr, gibt es aber nur im Sommer!

                                                                                                                                                             

Chutneys, deftige Aufstriche, Salzmischungen

Der absolute Renner ist unser Paprika-Chili-Mus. Vorsicht Suchtgefahr! Aber auch die anderen Produkte können sich sehen lassen: Apfel, Möhre, Kirsche, Kürbis und Erdbeeren werden zu deftigen Köstlichkeiten verarbeitet. Und dann gibt es noch diese leckeren Salzmischungen: Mal scharf (Orange-Chili), mal mit Kräutern (Rosmarin, mediterran) oder fruchtig frisch zu Geflügel (Zitrone).

Bio-Gewürze und Würzmischungen

Was tun, wenn man die Gewürze beim Großhandel bestellt und es ewig dauert, bis 1kg Majoran verbraucht ist? Ab ins Glas damit und schon ist unser Sortiment um eine Variante reicher!

Backmischugen

Ja, ihr habt Recht, Backmischungen im Glas gibt es  jetzt überall. Logisch, sie sind einfach ein wunderschönes kleines Mitbringsel, das zudem nicht nutzlos in der Ecke verstaubt. Und trotzdem unterscheiden sich unsere Backmischungen von den anderen. Zum einen haben wir ihnen besonders schöne, manchmal anlassbezogene Namen gegeben, wie Happy-Birthday-Brownie oder SonntagNachmittagKaffeeGenuss. Was aber weitaus wichtiger ist, die Flaschenrezepturen sind von uns entwickelt worden. Dabei mussten wir zwei Kriterien berücksichtigen: Geschmack und Optik. Für uns stand sofort fest, dass der Geschmack absolute Priorität hat. Deshalb gibt es keine Backmischung mit Smarties, Zuckerperlen und Co. Wir setzen auf Nüsse, Rohrzucker, Schokolade, Kakao, getrocknete Früchte und Samen. Die meisten Backmischungen sind süß, es werden Kekse, Kuchen oder Muffins daraus gebacken. Für alle, die es lieber deftig mögen,  haben wir aber auch Brötchen, Knäcke und Foccacia im Angebot.

Seit September 2016 füllen wir auch Backmischungen in der Tüte ab.

noname

Reismischungen

Neben den eher deftigen Reismischungen RisottoGenuss (Mandeln, getrocknete Tomaten), indische Reismischung (Curry, Kokos, Kreuzkümmel), Kürbisrisotto (Kübis, Chili) und Wildreismischung (Suppengemüse) gibt es auch noch die süße Variante: Milchreismischungen mit so verheißungsvollen Namen wie Seelentröster, Erdbeermund oder Bella Italia. Das Obst und Gemüse trocknen wir bis auf die Tomaten natürlich selbst.

Tee

DSC00985

 

Die Rezeptur dieses bekömmlichen Tees ist für den Workshop „Kräutergarten und Klosterheilkunde im Mittelalter“ entwickelt worden. Wir vermarkten ihn als Kooperationsprojekt mit dem  außerschulischen Lernort Kaiserdom und freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Produkt: Einen Wintertee.

.

.

.Sirup

 Rhabarbersirup

Bevor Cola, Fanta und Sprite ihren Siegeszug antraten gab es Sirup, selbst hergestellt aus den Früchten des Gartens.  Heute kommt er wieder in Mode und wir finden das absolut klasse! So lange der Vorrat reicht gibt es bei uns Sirup in den Sorten Johannisbeere, Erdbeere, Kirsche, Zitrone, Himbeere und Zitronenmelisse.

.

.

.

.

Essig

 DSC00895

 

Sauer macht bekanntlich lustig, also auf geht’s…… Der Granatapfelessig zum Beispiel sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch total lecker zu Feldsalat. Je nach Saison bekommt ihr bei uns außerdem Kirsch-, Himbeer-, Erdbeer oder Zwetschgenessig.

.

 

Und sonst noch?

Wir haben natürlich eine kleine Auswahl an Soßen (Tomate, Bolognese mit und ohne Fleisch), eingekochtes Kompott (Früchte in Rotwein – mit Sahne oder Eis ein ganz besonderer Nachtisch), Milch-Karamell oder Schokocreme und zu guter Letzt das berühmte Gemüsebrühpulver. Es ist bei unseren Kunden heiß begehrt, aber leider immer nur in kleinen Mengen herstellbar. Das Gemüse wird dafür geputzt, gewaschen, klein geschnitten, dann pürriert und anschließend auf Silikonmatten gestrichen. Nachdem es im Dörrautomaten getrocknet ist, wird es zu Pulver gemahlen und in Gläser abgefüllt.

Kochbuch „Jetzt geht‘ ans Eingemachte“

Jetzt geht's ans Eingemachte

Von diesem wunderschönen Kochbuch haben wir leider nur noch einige Restexemplare auf Lager. Es richtet sich an alle, die auch bei Fertiggerichten gern wissen wollen, was in ihrem Essen ist. Die Rezepte sind nach Erntezeiten geordnet und gut strukturiert aufgeschrieben. Das Buch kostet 17,50 € zuzüglich 2,50 € für Porto und Verpackung.

KochbücherUnd weil wir nicht genug kriegen können, folgte dem ersten Band gleich der zweite! „Jetzt gibt’s Häppchen“ könnt ihr im örtlichen Buchhandel bekommen oder direkt bei uns bestellen. Es kostet 18,50 € zuzüglich 2,50 € Porto.

 

„Endlich mal was Süßes“

Ein Leben ohne dieses Backbuch ist möglich, aber nicht sinnvoll!

Band Nummer drei hat mehr Seiten als seine Vorgänger und noch schönere Fotos (falls das überhaupt geht). Für 22,90 € bekommt ihr es bei uns im Laden oder im örtlichen Buchhandel.

 

Osterzeit

Eine gute Nachricht für alle, die ein besonders schönes und noch dazu schmackhaftes Ostergeschenk suchen: Die Backmischungen Osterhasis Lieblingszopf (Hefezopf mit Mandeln und Cranberries), Lucas Osterfrühstück (Rosinenbrötchen) und die Milchreismischung „Meister Lampe“ stellen wir extra zu Ostern für euch her.

Unser Weihnachtssortiment

 Und was man zu Weihnachten sonst noch unbedingt braucht:

(hergestellt von allen Schülern unserer Schule in der Projektwoche „Weihnachtsbasar“)

Partner-Produkte

Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt auch Honig aus der Region anbieten können. Es gibt ihn in den Sorten Früh- und Sommertracht. Beide sind unglaublich lecker und schmecken nach guter alter Zeit…..

Bionudeln aus der Altmark

DSC03260-nudeln

Schlachtewurst

Jetzt zu 100% Bio! Das Schwein stammt von einem Biolandbetrieb, dem heilpädagogischen Bauernhof in Isenbüttel. Wir nennen sie „ehrliche Wurst, ohne Schnick und Schnack“. Außer Biogewürzen, Zwiebeln und naturbelassenem Steinsalz ist da nämlich nichts drin! Und weil grau die natürliche Farbe für so eine Wurst ist, finden wir grau einfach mega!